Veranstaltungstipp: Digitaler Arbeitskreis Schreibdidaktik Bayern

Am 8. Juni trifft sich der digitale Arbeitskreis Schreibdidaktik Bayern via Zoom. Zielgruppe des AK Schreibdidaktik sind schreibdidaktisch Tätige an bayerischen Hochschulen, teilnehmen dürfen aber auch Gäste von Universitäten oder angrenzenden (Bundes-)Ländern. Im Rahmen des Treffens können Ideen, Ansätze und Entwicklungen in der Schreibdidaktik diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und Konzepte präsentiert werden. Außerdem bietet der Arbeitsraum Möglichkeit, regionale Kooperationen auszuloten. Gewünscht ist eine interaktive Mischung aus Impulsvorträgen, Diskussionen und gemeinsamen Arbeiten. Teilnehmer*innen dürfen gerne ein Thema vorschlagen, Kurskonzepte präsentieren, Methoden ausprobieren zu lassen oder eine Diskussionsrunde zu einer eigenen Frage zu moderieren. Vorschläge sollten möglichst bis zum 1. Juni 2021 an Frau Dzifa Vode, dzifa.vode@th-nuernberg.de, geschickt werden

Die Teilnahme ist kostenfrei, erfordert jedoch Anmeldung. Informationen über Zeit, Ort und Anmeldung finden sich unter folgendem Link:
https://www.diz-bayern.de/programm/aktuelles-programm/details/4-diz-termin?xref=162046:ak-schreibdidaktik

Veranstaltungstipp: “Von Schreib-Daten zu schreibwissenschaftlichen Erkenntnissen“

Die Sektion “Schreibwissenschaft” der Gesellschaft für Angewandte Linguistik lädt zu einer Tagung vom 15. bis 17. September in Würzburg ein. Die Veranstaltung steht unter dem Schwerpunkt “Von Schreib-Daten zu schreibwissenschaftlichen Erkenntnissen“. Ob die Tagung als Präsenzveranstaltung oder doch im digitalen Format stattfinden wird, soll Mitte Juni entschieden werden. Vortragsangebote können bis zum 15. Mai eingereicht werden.

Link zur Tagungswebseite: https://gal-wue21.de/

Link zum Programmheft + CfP: https://gal-wue21.de/programm-2/

Veranstaltungstipp: Internationale Tagung “Lesen und Schreiben: Texte rezipieren, integrieren, produzieren”

Wer sich mit wissenschaftlichem Lesen und Schreiben beschäftigt, könnte an dieser Veranstaltung interessiert sein: Am 11. und 12. Juni 2021 laden die Fachhochschule Nordwestschweiz, das Forum wissenschaftliches Schreiben, und die Gesellschaften für wissenschaftliches Schreiben in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Internationale Tagung «Lesen und Schreiben: Texte rezipieren, integrieren, produzieren» ein. Die Tagung findet online statt und erlaubt somit eine ortsunabhängige Teilnahme. Im Vorfeld der Konferenz wird außerdem ein Workshop für Nachwuchswissenschaftler*innen angeboten, bei dem laufende Forschungsprojekte (Masterarbeiten, Dissertationen oder Post-Doc-Arbei- ten) aus den Bereichen Schreibwissenschaft, Schreibdidaktik, Schreibzentrumsforschung oder aus angrenzenden Gebieten diskutiert werden. Die Anmeldung zur Tagung ist noch bis zum 16. April 2021 möglich.

Weitere Informationen zur Tagung finden sich auf der Website der Fachhochschule Nordwestschweiz.